Auf Bestellung frisch kreiert

  Schnelle und sichere Lieferung

  #happyhair Garantie

  Hilfe & Kontakt

Schuppen loswerden – Zeit sich für immer zu verabschieden

© Mila Supinskaya Glashchenko's/Shutterstock.com - keine Lust mehr auf Schuppen? Dann probier mal unsere Pflegetipps!

Egal ob weiß und trocken oder gelb und ölig: Schuppen in den Haaren sind ein absoluter Graus und auf Dauer ganz schön nervig. Nicht nur, dass Schuppen die lästige Angewohnheit haben, immer wieder zurückzukehren: So erinnern sie einen bei jedem noch so kleinem Kopfhautjucken mit anschließendem Kratzen an Ihre Anwesenheit. Wir wissen, dass das nicht spurlos an Dir und Deinem Wohlbefinden vorbei gehen kann.

Aus diesem Grund möchten wir Dir in diesem Blogbeitrag zeigen, wie auch Du Schuppen im Haar ab sofort und auf natürliche Weise den Kampf ansagst! Neben nützlichen Haushaltstipps haben wir unsere ganz eigene Lösung aus den besten und frischesten Bio Zutaten kreiert, damit Schuppen in Zukunft keines mehr von Deinen Problemen ist!


Inhalt
 

❥ Was könnt ihr mir über Schuppen erzählen?
❥ Was verursacht meine Schuppen?
❥ Was ist Eure Lösung für mein Schuppen Problem?
❥ Mehr Tipps gegen Schuppen
❥ Euer Fazit bei Schuppen?

 

Was könnt ihr mir über Schuppen erzählen?

Zwei Dinge vorweg: Schuppen sind nicht gleich Schuppen und haben nichts mit mangelnder Hygiene zutun. Im Gegenteil kann ein „zuviel des Guten“ bei Schuppenbildung auf der Kopfhaut sogar kontraproduktiv sein und sichtbare Schuppen eher begünstigen als bekämpfen. Aber konzentrieren wir uns zunächst auf die Basics:

Es gibt zwei verschiedene Arten von Schuppen. Da unterschiedliche Schuppenarten von verschiedenen Ursachen ausgelöst werden, ist es ganz wichtig herauszufinden, von welcher Art genau Du geplagt wirst. Das ist auch ganz easy herauszufinden: Neigst Du eher zu schnell fettenden Haaren werden Deine Schuppen mit hoher Wahrscheinlichkeit eher grobkörnig und gelblich aussehen. Bei trockener und juckreiz-geplagter Kopfhaut wirst Du in der Regel eher mit kleinen weißen Schuppen konfrontiert sein. 

Beide Schuppenarten haben zwar verschiedene Ursachen, können aber mit dem richtigen Shampoo gezielt behandelt werden. Das A und O der richtigen Pflege bei Schuppenbildung sollte immer eine kopfhautschonende und revitalisierende Wirkung der Inhaltsstoffe auf natürlicher Basis sein.

Was verursacht meine Schuppen?

Die Hautzellen auf unserer Kopfhaut erneuern sich für gewöhnlich alle 28 Tage. Sobald dieser Rhythmus aus dem Gleichgewicht kommt, lösen sich trockene Hautzellen schneller von der Kopfhaut ab und ärgern uns in Form von sich bildenden Schuppen und regelmäßig auftretendem Juckreiz. 

Auch bei fettigen und grobkörnigeren Schuppen ist die Hautzellenerneuerung beschleunigt. Allerdings kommt hier (leider) noch eine Überfunktion der Talgdrüsen mit ins Spiel.

Schuppen können, wie die meisten sichtbaren Haarprobleme, zudem diverse Ursachen haben. Die am ehesten beeinflussbaren Gründe sind falsche oder zu viele Pflegeprodukte, spezielle Färbemittel oder auch zu intensive Föhnsessions. Auch die regelmäßige Haarwäsche mit zu heißem, statt lauwarmen Wasser, kann Schuppenbildung begünstigen. 

Unglücklicherweise gibt es auch erblich bedingte Gründe für Schuppen. Auch Stress oder Hormonstörungen sind nicht selten unter den Gründen bei Schuppen zu finden. Aber auch bei diesen Ursachen kann das richtige Anti-Schuppen Shampoo langfristig eine positive Wirkung auf Deine Kopfhaut haben und Dich im Kampf gegen Schuppen gezielt unterstützen. 

Zur Wahrheit gehört natürlich auch, dass bestimmte Hefepilze auf der Kopfhaut Schuppen verursachen können. Solltest du Rötungen oder Schwellungen auf deiner Kopfhaut bemerken, empfehlen wir Dir zusätzlich einen fachkundigen Hautarzt zu Rate zu ziehen.

Nachdem Du jetzt einen kurzen Überblick über alle möglichen Ursachen deiner Schuppen bekommen hast, möchten wir Dich natürlich nicht noch länger auf die Folter spannen…

Was ist Eure Lösung für mein Schuppen Problem?

Schuppen-2-Blog

© Nikkolia's/Shutterstock.com - oft ist die falsche Pflege schuld an schuppigen Haaren. Aber das lässt sich ändern!

Unser Lieblingsshampoo OLA Anti-Schuppen & Sensible Kopfhaut ist ein waschechter Geheimtipp im Kampf gegen Schuppen. Es pflegt nicht nur Deine Kopfhaut wieder gesund und munter, sondern befreit sie zudem auch vom lästigen Rieseln und dem ständigen Juckreiz. Wie alle unsere Shampoos basiert OLA auf rein natürlichen Pflegezutaten biologischen Ursprungs und ist perfekt für die tägliche Haarwäsche geeignet. Unser exotisches Trio aus Hibiskus, Brennnessel und Argan sorgt für ein natürliches Gleichgewicht auf Deiner Kopfhaut und pflegt tiefenwirksam

 

 

Und wenn ich neugierig bin, was drin steckt?

Welche Zutaten wir speziell für Dich ausgesucht haben, erzählen wir Dir natürlich herzlich gerne:

Bio Hibiskus

Unser Bio Hibiskus ist ein echtes Multitalent rund um die gezielte Ursachenbekämpfung und Haarpflege bei Schuppenbefall. Die wertvollen Mineralstoffe spenden Deinem Haar Feuchtigkeit und die enthaltenen Aminosäuren stärken zusätzlich die Haarwurzel. Es schafft so die ideale Voraussetzung für Dein neues schuppenfreies Ich.

Bio Brennnessel

Die Superzutat Bio Brennnessel bietet Dir obendrein genau das was du brauchst: Weniger Brennen und Jucken, mehr Beruhigung für sensible Kopfhaut! Die Talgproduktion wird optimal reguliert, so dass Du Schuppen und schnell nachfettendem Haar jetzt schon Adé sagen kannst. 

Bio Arganöl

Um den Zutaten-Mix abzurunden und Deine Haare griffiger und widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse zu machen, darfst Du Dich über die regenerierende Wirkung unseres Bio Arganöls freuen. 

Selbstverständlich entsprechen all unsere biologischen Zutaten höchsten Standards und bekämpfen gezielt die Ursachen Deiner Haarprobleme ohne aggressive Zusätze und ohne das Haar unnötig zu beschweren.

Klingt super, habt Ihr mehr Tipps gegen Schuppen?

Klar! 

Neben dem richtigen Shampoo gibt es weitere Tipps und Tricks, die Du ganz leicht im Alltag ausprobieren kannst, um schnellstmöglich die schönsten Erfolge zu erzielen. Besuche hierzu auch gerne unsere Haarberatung zum Thema "Alle Fakten zu Schuppen".

Wir empfehlen, bei der Haarpflege einen besonders hohen Wert auf eine schonende Reinigung zu legen. Das ist auch kein Hexenwerk und sofort umsetzbar für Dich: Abstand halten von Pflegeprodukten, die Silikone enthalten (Verklebt die Kopfhaut), und andere chemische Zusätze, die Deine sensible Kopfhaut zusätzlich irritieren können. Die Haare nach dem Waschen kalt föhnen oder lufttrocknen kann auch wahre Wunder wirken bei Schuppenbefall.

Der nächste Praxistipp wird alle sonnengeküssten Beachladys und alle die es werden wollen erfreuen: Sonne, Salz und frische Luft hilft super gegen Schuppen! Und wo findet man alles am selben Ort? Exakt, an so ziemlich jedem Strand bei schönem Wetter :) Also gleich die nächste Reise buchen und Dir und Deiner Kopfhaut etwas Gutes tun!

Gleichzeitig kannst Du auch direkt den nächsten Tipp beherzigen: Stress vermeiden. Denn Stress regt die Talgproduktion des Körpers an und führt neben schnell fettenden Haaren eben auch zu Schuppen und vielen anderen unschönen Begleiterscheinungen.

Und Euer Fazit bei Schuppen?

Jede Betroffene wird uns zustimmen: Schuppen sind lästig, hartnäckig und sorgen für sehr viel Frust auf unserem Kopf. Aber das muss nicht sein. Wir wollen Dir helfen, Dein Problem an der Wurzel zu packen - für ein unbeschwertes und schuppenfreies Leben. Aus diesem Grund widmen wir unsere ganze Aufmerksamkeit Dir und Deinen Haaren, damit Du Dein Leben wieder in vollen Zügen genießen kannst. Deine Schuppen sind unser Problem und wir haben bereits Deine individuelle Lösung für Dich im praktischen Shampoo-Spender abgefüllt! 

 

Haartest-pink

 


 

KATEGORIE: Schuppen