Made in Germany

  Schnelle und sichere Lieferung

  #happyHair Garantie

  Hilfe & Kontakt

Expertentipps für glänzende Haare

Es gibt keinen Grund auf glänzende Haare zu verzichten! Mit den richtigen Tipps kannst auch Du Deine Haar zum Glänzen bringen!

Du hast das Gefühl, dass Deine Haare anfällig für Spliss geworden sind und in letzter Zeit eher fahl und stumpf statt kräftig leuchtend wirken? Dann wird es dringend Zeit, Dir wieder einen natürlich aussehenden und strahlend schönen Glanz auf die Kopfhaut zu zaubern!

Es gibt keinen Grund auf einen leuchtenden Auftritt verzichten zu müssen. Mit ein paar Tipps und Tricks und dem richtigen Glanz Shampoo kann es jeder schaffen, abgestumpftes Haar wieder seidig schimmernd und natürlich glänzend zu pflegen. Wie genau Du Deine Haare wieder zum Glänzen bringst, verraten wir Dir in diesem Beitrag.

 

 

Wie entsteht Haar Glanz eigentlich?

Ganz simpel ausgedrückt glänzen Haare, sobald einfallendes Licht von der Haaroberfläche reflektiert wird. Ob sich das natürliche Sonnenlicht schön sichtbar oder kaum sichtbar in Deinen Haaren widerspiegelt, hängt ganz entscheidend von der Beschaffenheit und Ausrichtung Deiner Haarfasern ab.

Es gilt: Je gesünder Deine Haarschicht ist, desto mehr Licht kann reflektiert werden. Jedes Deiner Haare ist umgeben von einer feinen Schuppenschicht, die sich im besten Fall wie ein Mantel eng um das einzelne Haar legt und es so vor äußeren Umwelteinflüssen schützt. Ist der Schutzmantel intakt, wirken deine Haare kräftig, glanzvoll, sind griffig und sehen einfach verdammt gut aus. Weist die Schuppenschicht allerdings Beschädigungen auf, so wirken die Haare schnell fahl und abgestumpft.

Wenn auch Du das Gefühl hast, Haar Glanz fehlt und Deine Haare könnten einen Boost gebrauchen, dann solltest Du jetzt aufmerksam weiterlesen.

 

Warum habe ich stumpfes Haar?

Vermutlich haben äußere Umwelteinflüsse Deine Haarstruktur beschädigt, sodass die einzelnen Haarschuppen nicht mehr eng aneinander liegen, sondern - im schlimmsten Fall wie ein Tannenbaum - waagerecht zur Seite abstehen. Das ist zwar superärgerlich, aber glänzende Haare lassen sich mit dem richtigen Shampoo, unseren Expertentipps und etwas Geduld erzielen.

Um wieder glänzende Haare zu bekommen, reicht es oft schon Deine alltägliche Haarpflegeroutine leicht abzuändern und von nun an von schlechten Gewohnheiten abzusehen.

Auslöser für die Beschädigungen und damit stumpfes Haar gibt es viele: Darunter zu finden sind zum Beispiel saisonal bedingte Gründe wie Kälte im Winter in Verbindung mit trockener Heizungsluft, oder starke UV-Strahlung im Sommer. Aber auch alltägliche Styling Routinen wie zum Beispiel Haare trocken rubbeln oder zu heiß föhnen können das Haar langfristig verblassen lassen. Leider glänzen auch gefärbte Haare nicht so stark wie naturbelassene, da sich die Farbpigmente an den (normalerweise transparenten) Haarschuppen ablagern und dadurch Beschädigungen hervorrufen können.

Wir empfehlen als Sofortmaßnahme für glänzende Haare auf eine schonende Haarpflege mit dem richtigen Glanz Shampoo und einer rücksichtsvollen Styling Session zu achten. Denn regelmäßiger Stress durch das falsche Shampoo und einer falschen Styling-Routine lässt Dein Haar schnell ganz schön alt aussehen.

 

Mit dem richtigen Shampoo Deine Haare zum Glänzen bringen!

glaenzende-haare-das-richtige-shampoo

Häufig ist das falsche Shampoo verantwortlich für glanzloses und stumpfes Haar. Aber das lässt sich ändern!

Wenn es um Glanz und XL-Volumen geht, kommst Du an unserem innovativen HINIHINU Shampoo nicht vorbei. Es verleiht Deinem Haar Glanz und Volumen und macht stumpfes Haar wieder geschmeidig. Regenerierende Fettsäuren kräftigen Dein Haar für sichtbar mehr Glanz, während das enthaltene Bio Rizinusöl das Haarwachstum fördert und so zu mehr Volumen für Dein Haar führt. Ganz nebenbei spendet es Deinen Haaren auch tiefenwirksame Feuchtigkeit für noch mehr Geschmeidigkeit. So sieht es nicht nur verführerisch gut aus, sondern fühlt sich auch angenehm griffig an. So bist Du für Deinen nächsten glanzvollen Auftritt bestens gewappnet!

Unser Glanz Shampoo, sowie alle anderen Produkte von Pakahi sind übrigens vegan und tierversuchsfrei hergestellt, sie enthalten keine chemischen Zusätze, keine Silikone, PEGs, sowie Farb- oder Konservierungsstoffe, dafür aber Pflegezutaten in Bio-Qualität. 

 

Hinuhinu

 

 HinuhinuzmHhgydC6hr9k

 

 

Glanz Shampoo - Hinihinu was steckt drin?

Natürlich nur das, was wirklich glänzt!

Bio Hanf

Für den richtigen Schimmer braucht Dein Haar Vitalität und eine gesunde Haarstruktur. Unser Bio Hanf beruhigt die Kopfhaut, regeneriert Deine Haarzellen und sorgt für spürbar mehr Widerstandskraft. Eine ideale Zutat, um kraftlosem Haar wieder die Energie zuzuführen, die es tagtäglich benötigt.

Bio Rizinus

Unser Bio Rizinus ist ein waschechter Alleskönner rund um das Thema nachhaltiger Haarpflege. Ursprünglich von alten Ägyptern als Heilöl verwendet, findet es seit vielen hundert Jahren auch als Heilmittel Anwendung in Europa. Es regt das Haarwachstum an, beruhigt die Kopfhaut und verleiht einen natürlich geschmeidigen Glanz.

Bio Aprikose

Den Zutaten-Mix abrunden kann nur eine: Unsere Bio Aprikose für trockenes, beanspruchtes und kraftloses Haar. Dieser Vitaminspender verwandelt Haarblässe im Nu in natürlichen, schön aussehenden Glanz. Außerdem spendet es Deinem Haar Feuchtigkeit und lindert Juckreiz. Ein wahrer Segen für beanspruchte Kopfhaut.

 

Unsere Top 5 Expertentipps für glänzendes Haar

Neben dem richtigen Glanz Shampoo, kannst Du Deinen Haaren auch zusätzlich zu mehr Glanz verhelfen, wenn du folgende 5 Tipps beherzigst:

1. Spüle Dein Haar mit destilliertem oder gefiltertem Wasser aus

Je nachdem aus welcher Region Du kommst, kann Dich unser erster Tipp ganz schön aus den Socken hauen. Oder hättest Du gewusst, dass besonders kalkhaltiges Wasser schuld sein könnte an ausbleibendem Glanz? Die Kalkablagerungen können nämlich die Haarstruktur aufrauen und so den umhüllenden Schutzmantel schädigen. Um das zu verhindern, empfehlen wir Dir, die Haare nach der Wäsche entweder mit destilliertem Wasser oder - etwas komfortabler - mit gefiltertem Mineralwasser auszuspülen.

2. Verwende die richtigen Hausmittel für glänzendes Haar

Es gibt einfache Hausmittel, die sehr gut bei stumpfem Haar wirken und Deine Haare wieder zum Glänzen bringen.

Grüner Tee: So kannst Du Dir zum Beispiel ein paar Teebeutel Grünen Tee aufkochen und, sobald er abgekühlt ist, nach der Haarwäsche als natürliche Spülung verwenden.

Bier: Auch Bier verfügt über Haarstruktur-stärkende Eigenschaften, wenn Du es mit einem Liter Wasser verdünnst und es als Spülung verwendest. Im Gegensatz zur Tee-Spülung, welche im Haar verbleiben sollte, kannst Du nach der Bier-Spülung die Haare mit klarem Wasser auswaschen.

Teebaumöl: Durchaus glanzvolle Ergebnisse bringen auch 3 Tropfen Teebaumöl aufgelöst in einem halben Liter Wasser. Einfach nach der Haarwäsche das verdünnte Öl ins Haar einmassieren und im Nu werden Deine Haare in neuem Glanz erstrahlen.

Zitronensaft: Eine natürliche Detox-Kur für stumpfes Haar sozusagen – denn zum Entschlacken Deiner Haare eignet sich Zitronensaft hervorragend. Etwas frische Zitrone in lauwarmen Wasser aufgelöst befreit von Altlasten auf dem Kopf und schenkt Deinem Haar ganz nebenbei neuen Glanz.

3. Achte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung sollte an den meisten Tagen in der Woche auf Deinem Plan stehen. Denn unsere Ernährung wirkt sich nicht nur auf unser Wohlbefinden oder die allgemeine Gesundheit aus, sondern auch auf das äußere Erscheinungsbild wie zum Beispiel unser Haar. Schönheit kommt eben doch auch von innen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung führt dazu, dass Deine Haare wieder in neuem Glanz erscheinen. Haare benötigen viele Vitamine und Mineralstoffe. Frische Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Fisch, Eier, Vollkornprodukte und hochwertige Öle sollten deshalb ab heute ganz oben auf Deinem Einkaufszettel stehen.

4. Mache von der richtigen Föhntechnik Gebrauch

Am besten ist es, ganz auf die Föhnhitze zu verzichten und stattdessen besser Dein Haar an der Luft trocknen zu lassen. Wir wissen aber nur zu gut, dass dieser Tipp nicht immer praxistauglich ist. Zu oft geraten wir unter Stress und Zeitdruck im Alltag. Deshalb hier der Kompromiss: Halte einfach etwas mehr Abstand beim Föhnen zu Deinem Haar und stelle den Regler nicht auf die höchste Stufe, so kannst Du Dein Haar schonen. Für noch mehr glänzende Haare föhne Deine Haare immer vom Ansatz zu den Spitzen. So kann die warme Luft die Schuppenschicht der Haare schließen.

5. Verzichte auf trocken rubbeln Deiner nassen Haare

Diesen Fehler haben wir sicherlich alle schon gemacht. Aus der Dusche raus, sofort zum Handtuch gegriffen und dann das Haar trocken gerubbelt. Was auf den ersten Blick so harmlos erscheint, ist auf Dauer ein wahrer Glanzkiller und ziemlich schädigend für Dein Haar. Durch das Rubbeln wird die Schuppenschicht wieder geöffnet und die Haare wirken spröde und glanzlos. Statt kräftig zu rubbeln, knete Dein Haar vorsichtig mit dem Handtuch und lasse es im Anschluss wie oben beschrieben schonend trocknen. Handtücher aus Mikrofaser sind übrigens viel schonender zu Deinem Haar als gewöhnliche Handtücher aus Baumwolle.

 

Unser glänzendes Fazit

Kraft- und glanzloses Haar kann Betroffenen ganz schön zu schaffen machen. Die Ursachen dafür lassen sich nicht immer gänzlich vermeiden. Dennoch lassen sich mit der richtigen und nachhaltigen Pflege die sichtbaren Probleme langfristig in den Griff bekommen. Wichtig ist es, den natürlichen Schutzmantel Deiner Haare nicht zu viel Belastungen auszusetzen wie heiße Föhnluft oder übermäßig starkem trocken rubbeln. Gönn Deinen Haaren eine Verschnaufpause und achte auf eine schonende Haarpflege. Dann findet der Glanz von ganz alleine den Weg auf Deinen Kopf und Du kannst neben leuchtendem Haar wieder ein strahlendes Lächeln im Gesicht tragen! 

 

 Gru-nder-pakahi-3 

KATEGORIE: Glanz